weather-image
… um Opfer abzulenken

Taschendiebe zerstechen Autoreifen

Bad Pyrmont. Mit einem miesen Trick haben zwei Männer versucht, die Kundin eines Einkaufsmarktes an der Schwage in Bad Pyrmont zu bestehlen. Laut Polizei hatten die Unbekannten am Freitag zwischen 16 und 17 Uhr vermutlich zunächst die Frau dabei beobachtet, wie sie an einem Automaten Geld abhob. Dann machten sie sich auf dem Parkplatz daran, am Fahrzeug ihres Opfers einen Reifen zu zerstechen. Als die Frau zurückkehrte, warteten die Männer bereits auf sie und wiesen durch Handzeichen darauf hin, dass einer der Reifen ihres Fahrzeuges platt war. In gebrochenem Deutsch hätten sie ihr angeboten, ihr beim Reifenwechsel zu helfen, berichtete sie später der Polizei. Das war ein Ablenkungsmanöver, denn einer der Männer nutzte diese Gelegenheit, aus der Handtasche der Frau, die sie im Fahrzeug abgestellt hatte, ihre Geldbörse zu stehlen. Danach flüchteten beide Männer überstürzt. Glück hatte die Autofahrerin, dass sie den Bargeldbetrag, den sie zuvor am Geldautomaten abgehoben hatte, nicht in die Geldbörse gesteckt hatte, sodass die Täter lediglich einen geringen Bargeldbetrag und einige Dokumente erbeutet haben. Bei den unbekannten Tätern soll es sich um zwei Osteuropäer handeln, von denen der eine 185 Zentimeter groß, schlank und etwa 30 Jahre alt sein soll. Er trug dunkle Jeans, schwarze Stoffjacke und hatte dunkles Haar. Der zweite Täter war deutlich kleiner und trug eine weiße Schirmmütze. Nach Einschätzung der Pyrmonter Polizei dürfte es sich bei den beiden Männern um professionelle Taschendiebe handeln.red

veröffentlicht am 21.12.2015 um 15:22 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt