weather-image
22°

Pyrmonter Loge erwartet den früheren Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach

„Talk-Show-König“ kommt zum Brudermahl

BAD PYRMONT. Zum 10. „Bürgerlichen Pyrmonter Brudermahl“ hat die Freimaurerloge „Friedrich zu den drei Quellen“ mit dem früheren Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der Bundestagsfraktion der Union, Wolfgang Bosbach, auch in diesem Jahr wieder einen prominenten Ehrengast gewonnen.

veröffentlicht am 17.04.2019 um 11:49 Uhr

Wolfgang Bosbach. Foto: dpa/ Rolf Vennenbernd
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der bekannte Politiker, der von 2009 bis Juli 2015 Vorsitzender des Innenausschusses des Bundestages war, wird bei dem Gastmahl am 17. Mai im Fürstensaal des Hotels „Steigenberger“ das Wort zu aktuellen Themen ergreifen. „Er ist der Öffentlichkeit als meinungsstarker und unabhängiger Kopf bekannt und hat sich als konservativer Rebell profiliert“, freut sich der Alt- und Ehrenmeister der Loge, Titus Malms, dass es ihm gelungen sei, diesen „Talk-Show-König“ als besonders attraktiven Gastredner für die Veranstaltung gewinnen zu können.

Zugleich hat die Pyrmonter Bruderschaft damit auch die erstmalige Begegnung zweier Namensvetter organisiert, denn an dieser Jubiläumsveranstaltung wird mit Christoph Bosbach auch der ranghöchste Repräsentant der deutschen Freimaurer als Großmeister der „Vereinigten Großlogen von Deutschland“ teilnehmen. Wolfgang und Christoph Bosbach sind allerdings laut Malms weder verwandt noch verschwägert.

Die Pyrmonter Loge hat mit dieser Wohltätigkeitsveranstaltung in dem vergangenen Jahrzehnt ein Format etabliert, das so in ganz Deutschland einmalig ist und sich durch eine sehr spezifische zeremonielle Atmosphäre auszeichnet. Dabei werden die überlieferten traditionellen Tafelsitten des Bruderbundes mit einer toleranten Gesprächskultur und mit Begegnungen mit namhaften Vertretern aus allen Bereichen der Gesellschaft und des öffentlichen Lebens verbunden.

Der amtierende Meister vom Stuhl Ingo Neumann lädt zu diesem Forum ein, das wiederum von Malms geleitet werden wird.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?