weather-image
21°

Wie SPD-Landtagsfraktionschefin Johanne Modder ihren Parteikollegen lobt

„Taktiker mit extremem Feingefühl“

Bad Pyrmont. „Uli Watermann ist ein Strippenzieher vor dem Herrn.“ Das erklärte voller Hochachtung Johanne Modder auf der Mitgliederversammlung der Pyrmonter Sozialdemokraten. Die Fraktionsvorsitzende der SPD im niedersächsischen Landtag war eigens als Überraschungsgast angereist, um die Laudatio auf Ulrich Watermann zu halten, der seit 40 Jahren das rote Parteibuch besitzt. Vor allem lobte sie dessen Fähigkeiten als Taktiker, wie sie keinen zweiten kenne, dazu noch mit extremem Feingefühl: „So schafft er immer wieder den Ausgleich bei unterschiedlichen Interessen verschiedener Lager, Bezirke oder Personen.“ Und selbst, wer bei einem Kompromiss einmal als Verlierer dastehe, könne Watermann nicht böse sein, denn der habe eine wirklich tolle Art.

veröffentlicht am 16.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:21 Uhr

270_008_6800113_pn200a_1612_5sp_SPD_Mitgliederehrung_yt.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Modder erklärte es als einen großen Erfolg Watermanns, dass die SPD im Landtag mit so großer Geschlossenheit agiere, „auch wenn viel zu oft verkannt wird, was Uli Watermann hier leistet“. Sie hatte noch viel zu erzählen in ihrer Laudatio, sprach die Menschlichkeit des Taktikers an, freute sich, dass er die Jugend wo immer möglich unterstütze und schloss mit den Worten: „Ich verneige mich vor Deinen Leistungen.“

Ein sichtlich gerührter Watermann betonte, dass es ihm immer nur um die Sache gehe. „Ich kann nur einen Hut tragen, und auf dem steht nicht Bad Pyrmont, Süd-Niedersachsen, sondern SPD. Und da man es nicht allen recht machen kann, bin ich mir darüber im Klaren, dass ich manchmal auch Unzufriedene hinterlasse. Aber es geht hier nicht um Macht oder Siege, es geht immer nur darum, das Beste für den Menschen zu erreichen.“ Zudem dankte sich Watermann allen Mitstreitern, ohne deren Engagement nicht ein Erfolg möglich gewesen wäre.

Neben ihm wurden auch Hermann Bröker und Klaus Helmut Jelinek für ebenfalls 40-jährige Mitgliedschaft bei den Sozialdemokraten geehrt.

Bad Pyrmonts SPD-Ortsvereinsvorsitzende Heike Beckord nutzte die Gelegenheit, um auf ein aufregendes Jahr zurückzublicken. So rief sie etwa den bei eisiger Kälte durchgeführten Landtagswahlkampf in Erinnerung, gedachte noch einmal des sinnlosen Todes des ehemaligen Landrats Rüdiger Butte, um sich letztendlich für einen grandiosen Wahlkampf für den siegreichen Tjark Bartels und einen hingebungsvollen Bundestagswahlkampf zu bedanken. yt

SPD-Landtagsfraktionschefin Johanne Modder (re.) kam nach Bad Pyrmont, um die Laudatio auf Ulrich Watermann (2.v.re.) zu halten. Wie Hermann Bröker (Mi.) und Klaus Helmut Jelinek ist auch er seit 40 Jahren Sozialdemokrat. yt



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?