weather-image
16°

Freiwilliger Tageseinsatz bei Vereinen, die von lippischen Stiftungen unterstützt werden

Tag der Stiftungen schafft Einblicke

Detmold. Laut Bundesverband deutscher Stiftungen gibt es aktuell mehr als 20 000 rechtsfähige Stiftungen in Deutschland. Allein im vergangenen Jahr wurden rund 640 Stiftungen neu gegründet. Um auf die Arbeit der Stiftungen aufmerksam zu machen und über sie zu informieren, hat am 1. Oktober zum zweiten Mal der bundesweite Tag der Stiftungen stattgefunden.

veröffentlicht am 06.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_7476022_wvh_0910_Tag_der_Stiftungen_neu_1.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch die Stiftung Standortsicherung und die Gesundheitsstiftung Lippe beteiligten sich daran und veranstalteten einen „Corporate Volunteering Day“. In diesem Rahmen stellten Dr. A. Heinrike Heil, Miriam Bent und Marie-Theres Hahn von der Geschäftsstelle der Stiftungen anderen gemeinnützigen Einrichtungen in der Region für einen Tag ihre Arbeitskraft zur Verfügung.

Geschäftsführerin Dr. A. Heinrike Heil hospitierte einen Tag im LWL-Freilichtmuseum Detmold. Im „Saftmobil“ sortierte sie Obst, entrostete die Fenster von Haus Remberg für das Projekt „Schüler wohnen und arbeiten im Museum“ und flocht Körbe im Rahmen eines Kindergeburtstages. „Eine tolle Abwechslung zur Arbeit im Büro, hier ist man den ganzen Tag an der frischen Luft“, erklärte Dr. A. Heinrike Heil. Assistentin Miriam Bent war auf der Adlerwarte Berlebeck zu Gast und durchlief dort in Begleitung von Klaus Hansen, Leiter der Adlerwarte, und seinen Mitarbeitern alle öffentlichen Bereiche. Sie half bei der Kleintierversorgung, reinigte Badebecken und Wege und kontrollierte die Volieren mit. „Ich durfte kleine und große Uhus auf der Hand herumführen, die vermutlich irgendwann einmal in die Flugshow integriert werden sollen. Zum Abschluss durfte ich dann noch, nachdem die meisten Besucher wieder weg waren, aktiv beim Flugtraining der Falken mitmachen“, fasste Miriam Bent zusammen.

PR-Referentin Marie-Theres Hahn fasste bei der Biologischen Station Lippe in Schieder tatkräftig mit an. Es galt, Gehölzausschläge auf Weideflächen zu entfernen, mit der Schäferin Netze zu stellen und Schafe umzutreiben, zu kontrollieren und zu versorgen. Die Aktion hatte zum Ziel, die eigene vielfältige Arbeit bekannter zu machen, jedoch dabei auch selbst etwas Gutes zu tun. Die Verbindung zu jeder der Institutionen ist über langjährige Stiftungsarbeit bzw. im Falle der Adlerwarte Berlebeck über die Arbeit des Vereins Chance Ausbildung Lippe e.V. gewachsen. „Es hat sich gelohnt, einen Tag bei Einrichtungen mitzuarbeiten, die wir sonst vor allem aus der Besucherperspektive oder auch als Förderer kennen“, sind sich die drei Damen einig. „Die Tätigkeiten sind sehr vielfältig und jede Einrichtung leistet wertvolle Arbeit für die Region“, bekräftigt Dr. Heil. Die Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe fördert Projekte im Bereich Bildung, Wissenschaft und Kultur in der Region Lippe. Sie wurde im Jahr 2001 gegründet und hat seitdem 131 Projekte mit einer Fördersumme von mehr als 6,9 Millionen Euro gefördert. Neben der Unterstützung von Projekten fördert sie stifterisches Engagement und bietet die Verwaltung von Treuhandstiftungen und Stiftungsfonds an. Sie ist mittlerweile für sieben Treuhandstiftungen und zwei Stiftungsfonds treuhänderisch tätig.

Im Einsatz mit Wasser und Schwamm: Miriam Bent bei der Reinigung eines Vogel-Badebeckens in der Adlerwarte Berlebeck.

Die Gesundheit bildet eine Voraussetzung für ein erfülltes Leben. Aus diesem Grund wurde 2009 die Gesundheitsstiftung Lippe gegründet. Sie hat zum Ziel, in der gesamten Region Lippe die Gesundheit zu fördern und für die bestmögliche medizinische Versorgung und Aufklärung zu sorgen. Erstes großes Projekt der Gesundheitsstiftung Lippe war der Bau der Familienklinik in Detmold.

Auf den Regierungsbezirk Detmold entfallen laut Bezirksregierung Detmold aktuell 492 Stiftungen. Der Kreis Lippe zählt 89 Stiftungen. Die Schwerpunkte der Stiftungszwecke liegen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe, Erziehung und Bildung sowie Altenhilfe. Daneben werden aber auch vielfältige andere Stiftungszwecke verfolgt, beispielsweise soziale Dienste, Wissenschaft und Forschung sowie kirchliche Zwecke.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?