weather-image

Kränze auf der Schlossgraft: Helmut Eichmann erstattet Anzeige und fragt nach ihrem Verbleib

Tätern droht drei Jahre Haft

BAD PYRMONT. Helmut Eichmann, Pyrmonter Repräsentant der Kriegsgräberfürsorge, hat bei der Polizei Anzeige gegen den oder die Täter erstattet, die am Wochenende zwei Kränze vom Ehrenmal vor dem Schloss auf das Eis der Schlossgraft geworfen haben. Ihnen droht bis zu drei Jahren Haft – gesetzt man findet sie.

veröffentlicht am 07.02.2019 um 12:39 Uhr
aktualisiert am 07.02.2019 um 19:00 Uhr

Tiefgefroren: Einer der Kränze auf dem Eis der Pyrmonter Schlossgraft. Foto: uk
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt