weather-image
10°
Rettungshubschrauber Christoph 4 muss Pyrmonter ins Krankenhaus fliegen

Sturz aus dem dritten Obergeschoss

BAD PYRMONT. Von seinem Balkon im dritten Obergeschoss ist am Donnerstagnachmittag ein 65 Jahre alter Mann gefallen. Er wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber Christoph 4 ausgeflogen.

veröffentlicht am 30.06.2016 um 16:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:48 Uhr

270_0900_4047_pn101_0107.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit schweren Verletztungen ist am Donnerstagnachmittag ein 65 Jahre alter Mann vom Rettungshubschrauber Christoph 4 zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus geflogen worden. Der Notarzt aus Hameln hatte die Luftretter angefordert.

Der Mann war laut Polizei von seinem Balkon im dritten Obergeschoss eines Hauses in der Straße am Försterbrunnen sechs Meter tief auf das Dach eines Gartenhauses gefallen. Er konnte noch selber auf sich aufmerksam machen, der Hauseigentümer alarmierte darauf hin die Rettungskräfte. Gefordert war auch die Feuerwehr, die den 65-Jährigen mit der Drehleiter von dem Dach holte. Nach einer ersten Versorgung wurde er dann vom Rettungswagen zum Sportplatz auf der Bahnhofstraße transportiert, wo bereits die Besatzung von Christoph 4 wartete. Der Hubschrauber ist an der Medizinischen Hochschule Hannover stationiert. Ob der Verletzte dort hingeflogen wurde, ist offen. Die Polizei geht von einem Unfall aus und schließt ein Fremdverschulden aus.uk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt