weather-image
11°

Motorradfahrer (58) kommt nach Kollision mit BMW zu Fall und verletzt sich schwer

Sturz auf der Schillerstraße

Bad Pyrmont. Auf der Schillerstraße in Holzhausen ist am Donnerstag gegen 13.30 Uhr ein schweres Motorrad mit einem Auto kollidiert. Bei dem Zusammenstoß wurde der 58 Jahre alte Motorradfahrer schwer verletzt.

veröffentlicht am 05.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:41 Uhr

270_008_7412899_pn199_0509.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Fahrer eines BMW wollte, so berichtete er es den Polizeibeamten, nach links in den Oberen Weg einbiegen, als der Motorradfahrer ihn mit hoher Geschwindigkeit auf der linken Fahrzeugseite überholt habe. Dabei streifte der Mann den BMW, stürzte und schlitterte mindestens zehn Meter über die Fahrbahn der Schillerstraße. Sein Motorrad rutschte sogar 50 Meter weiter, wie die Beamten nachmaßen.

Der 58-Jährige wurde mit Knochenbrüchen ins Bad Pyrmonter Bathildiskrankenhaus gebracht. Am Unfallort kümmerte sich eine zufällig anwesende Passantin mit medizinischer Ausbildung noch vor dem Eintreffen des Notarztes um den Verletzten.

Nach Angaben der Polizei trug der Motorradfahrer außer einem Helm und einer Motorradjacke keine weitere Schutzkleidung. Die Polizei regelte zeitweise den Verkehr auf der Schillerstraße. Eine Spur war für die Rettungskräfte und den Abtransport des Zweirads gesperrt.jmr

Das Motorrad liegt auf der Fahrbahn der Schillerstraße, der Fahrer wird im Rettungswagen ärztlich versorgt.jmr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt