weather-image

Internationale Begegnungen, Diskussionen und kulturelle Höhepunkte bei den Europawochen

Sturm in Europa – Windspiel in Detmold

Detmold. Seit gut zehn Jahren lädt die Stadt Detmold rund um den Europatag, dem 9. Mai, zu internationalen Begegnungen ein. Damit soll für die Idee des gemeinsamen und friedlichen Europas geworben werden. Selten zuvor erschien dabei Europa als Staaten- und Wertegemeinschaft so gefährdet: Worte wie Grexit und Brexit – den möglichen Rauswurf Griechenlands aus dem Euro und den Austritt der Briten aus der EU – gehen um, an nationalen Grenzen werden wieder Kontrollen durchgeführt. Angesichts dieser Entwicklungen sei es wichtig, die Stärken eines geeinten Europas besonders bewusst zu machen, heißt es im Detmolder Rathaus. Erstmals organisiert die Stadt gemeinsam mit Partnern aus Kultur, Sport, Schule und Politik sowie dem Kreis Lippe und dem Büro „Europe direct“ Europawochen: Sie laufen vom 2. bis zum 22. Mai.

veröffentlicht am 22.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr

270_008_7861031_lip101_2104_Europawochen_Gruppe_2.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt