weather-image
29°
Herabstürzender Ast beschädigt Sitzbank im Kurpark

Sturm beschert Gärtnern Mehrarbeit

Bad Pyrmont (jl). Den zweifelhaften Gewitter-Tipp „Buchen sollst Du suchen“ hat sich während der Sturmböen am Donnerstag zum Glück kein Kurpark-Besucher zu Herzen genommen. Denn eine Bank unweit des Erdbeertempels ist durch einen herabstürzenden Ast doch schwer lädiert worden. Staatsbad-Gärtnermeister Michael Mäkler und seine Mitarbeiter kontrollieren die Bäume im Kurpark zwar regelmäßig – insbesondere vor Großveranstaltungen wie dem Goldenen Sonntag. Aber manchmal setzen kräftige Böen auch gesunden Bäumen zu.

veröffentlicht am 04.09.2009 um 22:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:41 Uhr

Sturmopfer: die beschädigte Bank im Kurpark.  Foto: yt
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Abgesehen von den üblichen Vorarbeiten zum Wochenende hat der Sturm den Gärtnern nun noch zusätzliche Aufgaben beschert: Sie mussten jede Menge Laub und herabgefallene dünne Zweige wegkehren. „Das ist nicht schön, aber auch nicht so dramatisch“, sagt Mäkler. „Wir waren darauf eingestellt.“ Auch heute und morgen werden einige Gärtner des Staatsbades noch gut zu tun haben. Denn jetzt geht es ans Dekorieren.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare