weather-image

Stadtwerkechef: Keine Erhöhung bis März / Digitalisierung, Windkraft, E-Mobilität und Wasser Themen für 2020

Strompreise bleiben stabil – vorerst!

BAD PYRMONT. 275 der 820 Grundversorger in Deutschland haben für kommendes Jahr Strompreiserhöhungen angekündigt. Die Stadtwerke Bad Pyrmont sind nicht dabei – zumindest vorerst nicht, denn dort wird aktuell noch gerechnet, welche Auswirkungen die Klimapolitik hat. Aktuell erweitert das Unternehmen seinen Standort.

veröffentlicht am 20.11.2019 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 20.11.2019 um 20:40 Uhr

Die Stadtwerke investieren auch in den eigenen Standort: Für mehr als 600 000 Euro errichtet das Unternehmen an seinem Gebäude an der Südstraße zurzeit einen Ergänzungsbau. Foto: yt
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt