weather-image
34°
×

Kreisstraßen werden saniert

Straßenbau- und Radwegarbeiten beginnen ab Mai

HAMELN-PYRMONT. Der Winter hat seine Spuren hinterlassen, auch auf den Straßen des Kreises. Voraussichtlich ab April/Mai beginnen die Instandsetzungsarbeiten verschiedener Kreisstraßen im Landkreis Hameln-Pyrmont. Hierauf wies die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln hin.

veröffentlicht am 06.03.2017 um 20:24 Uhr

Davon betroffen ist auch der Radweg an der Kreisstraße 38 zwischen Holzhausen und Lügde. Es ist vorgesehen, bei den jeweiligen Fahrbahnbereichen die vorhandene Deckschicht und teilweise auch die Tragschicht in ganzer Fahrbahnbreite zu erneuern. Dabei werden die Asphaltierungsarbeiten unter Vollsperrung durchgeführt, da die Fahrbahnbreiten aus Gründen der Arbeits- und Verkehrssicherheit nicht ausreichen würden.

Entsprechende Umleitungen werden rechtzeitig gut sichtbar ausgeschildert. Die Arbeiten werden jeweils voraussichtlich über einen Zeitraum von etwa einer Woche gehen. Die Baukosten werden vom Landkreis Hameln-Pyrmont getragen. Während dieser Zeit können Verkehrsbehinderungen leider nicht ausgeschlossen werden. Ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird daher empfohlen, den jeweiligen Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige