weather-image
23°

Straße im Visier

Detmold. Die Paderborner Straße in Berlebeck soll im Jahr 2016 grunderneuert werden. Schon jetzt starten die Vorbereitungen zur geplanten Sanierung: In der Woche ab Montag, dem 13. Oktober, wird in Berlebeck im Abschnitt zwischen Hohler Weg und Hangsteinstraße der bestehende Straßenaufbau mithilfe von Erkundungsgrabungen untersucht. Zu diesem Zweck werden an insgesamt 12 Stellen Querschläge in der Fahrbahn hergestellt.

veröffentlicht am 08.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Diese Erkundungsgrabungen werden jeweils halbseitig vorgenommen, sodass die Paderborner Straße in beide Richtungen befahrbar bleibt. Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt. „Wir entnehmen Proben und werden das Material anschließend analysieren lassen. Für die Sanierung müssen wir wissen, in welchen Bereichen beispielsweise der bestehende Unterbau verstärkt werden muss“, erklärt der zuständige städtische Projektleiter Detlef Wehrmann, Fachbereich Tiefbau- und Immobilienmanagement. Die Erkundungsgrabungen werden voraussichtlich zehn Tage dauern. Die Fromhauser Straße aus Fromhausen wird für voraussichtlich zwei bis drei Tage gesperrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?