weather-image
Dixi-Klo brennt – und sorgt auf Baustellengelände für einen ungewöhnlichen Einsatz

Stilles Örtchen in Flammen

Bad Pyrmont. Mit großen Löschfahrzeugen steuerten Feuerwehrleute am späten Dienstagabend jenen Ort an, zu dem selbst ein Kaiser zu Fuß gehen soll. Und das rein dienstlich. Auf einem Baustellengelände an der Drakestraße nagten Flammen an einem Dixi-Klo. Die Kunststoffbox als stilles Örtchen war plötzlich eine ganz heiße Kiste.

veröffentlicht am 25.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Eine Anwohnerin hatte gegen 23 Uhr Feuer und aufsteigenden Rauch an der Kunststofftoilette entdeckt und den Notruf gewählt. Als Feuerwehrkräfte am Brandort eintrafen, stand die WC-Box bereits in Vollbrand. Alle vier Seitenteile brannten.

Mit einem Schnellangriff hatten die Einsatzkräfte den Brand schnell gelöscht. Einen Totalschaden am Dixi-Klo konnten die Feuerwehrleute jedoch nicht mehr verhindern. Geschäfte – seien es auch nur die kleinen – können trotz des fixen Einsatzes auf dem Abort nun nicht mehr verrichtet werden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen einer Sachbeschädigung. Unbekannte sollen brennbares Material an die Außenseite der Kunststofftoilette gelegt und entzündet haben, vermuten Ermittler. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 500 Euro.fn



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt