weather-image
10°

Starkes Stück

Es gibt einen Witz, und der geht so: Das Humboldt-Gymnasium wird saniert – fragt sich nur, ob es dann noch Gymnasiasten in Bad Pyrmont gibt. Doch zum Lachen ist keinem der Beteiligten zumute. Den Architekten nicht, der CDU sowieso nicht, und Bürgermeisterin Roeder findet das „alles andere als lustig“. Dass durch eine „Indiskretion“, für die zudem niemand die Verantwortung übernimmt, jetzt erneut Sand ins Getriebe gekommen ist, ist ein starkes Stück. Als reichten die bisherigen Schwierigkeiten nicht. Ein Blumentopf ist mit der Planung ohnehin nicht mehr zu gewinnen. Die Bürgermeisterin kann froh sein, wenn am Ende Zeit und Kosten einigermaßen eingehalten werden. Zweifel daran sind allerdings angebracht.

veröffentlicht am 03.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 22:41 Uhr

Autor:

Hans-Ulrich Kilian
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

u.kilian@dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt