weather-image
Premiere bei Otto Dohse ist gelungen

Starkbieranstich einfach mal anders

Bad Pyrmont (Hei). Mit Spannung erwartet wurde er von vielen, der Pyrmonter Starkbieranstich, dieses Mal nicht im Konzerthaus, sondern in den ,,Schlossweinstuben“. Er war heiß begehrt, bayerisch blau und stimmungsvoll. Und er war, so die Bilanz vieler Besucher, einfach mal anders als sonst.

veröffentlicht am 08.02.2009 um 17:04 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 18:21 Uhr

Jürgen Westendorf von „Bayrisch3“ musste zum Gaudi d
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ohne Schlagerstar und ohne Klosterbruder, aber wie immer mit zünftiger ,,Musi“ aus den Bergen, diesmal von der Kapelle ,,Bayrisch 3“, die sich auch auf Löffelpolka und Alphorn verstanden. Da tauten nicht nur die Skifahrer des MTV auf, die frisch aus den Bergen kamen und ihre Hütten-Party einfach verlängerten. Auch Bürgermeisterin Elke Christina Roeder im feschen Dirndl war gut drauf, löschte ihren Bierdurst gemeinsam mit Stadtbrandmeister Jürgen Bitterling und Hausherrn Otto Dohse, dem die Musiker mit einer Krachledernen aushalfen.

Beim Fass-Anstich stand Pyrmonts First Lady ein Fachmann zur Seite: Arnoldus van Iersel, dessen Party es dieses Mal ja nun nicht war, half und feierte fair mit. Dass die Gäste diesmal zwischen schwergewichtigen Hax`n und anderen bayerischen Spezialitäten wählen konnten, in der ,,Spelunke“ vom Caterer Stiewe angerichtet, wurde von vielen eher preußisch gepolten Leckermäulern als wohltuend empfunden. Auch wenn die Band beim Kontakt mit dem Publikum ihre Gunst zunächst ungleich verteilten, war später tolle Stimmung in sämtlichen Räumen und die Tanzfläche brechend voll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt