weather-image
19°

Stadt soll für den Schaden aufkommen, der der IDB an der Gustav-Bermann-Straße entstanden ist

Stadtsparkassen-Tochter fordert 251 000 Euro

Bad Pyrmont (uk). Die politischen und juristischen Auseinandersetzungen um das Baugebiet der IDB Bad Pyrmont GmbH an der Gustav-Bermann-Straße haben Folgen. Die IDB – eine Immobilientochter der Stadtsparkasse Bad Pyrmont – hat die Stadt Bad Pyrmont auf Schadensersatz verklagt. Der Streitwert ist vom Landgericht Hannover auf 251 000 Euro festgelegt worden. Das geht aus einer vertraulichen Mitteilung der Stadtverwaltung hervor, die den Pyrmonter Nachrichten vorliegt.

veröffentlicht am 27.01.2011 um 18:04 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 20:21 Uhr

270_008_4447272_pn151_2801_5sp_GBS_jl_5848.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt