weather-image
13°

Kirchenvorstand bildet einen Ausschuss für die Suche nach einem Nachfolger für Oliver Kluge

Stadtkirche setzt auf „qualifizierten Anfänger“

Bad Pyrmont (uk). Bei der Stadtkirchengemeinde Bad Pyrmonts hat die Suche nach einem Nachfolger für Kantor Oliver Kluge begonnen. „Wir wollen die Stelle möglichst bald und vor allen Dingen gut besetzen“, teilte Pastor Hans-Christian Müller jetzt auf Anfrage der Pyrmonter Nachrichten mit.

veröffentlicht am 11.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 04:41 Uhr

H.-C. Müller
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bekanntlich verlässt Kluge nach zwölfjähriger Wirkungszeit Bad Pyrmont zum zweiten Quartal des nächsten Jahres, um in Hannover eine neue Aufgabe anzutreten. „Wir werden aus der Mitte des Kirchenvorstandes einen Ausschuss bilden, der sich mit der Nachfolgesuche befasst“, sagte Pastor Müller weiter. Die Suche dürfte durch die finanziellen Möglichkeiten der Kirchengemeinde bestimmt sein, denn die muss mehr als zwei Drittel der Personalkosten selber aufbringen. Nur den kleineren Teil übernimmt der Kirchenkreis Hameln-Pyrmont.

Das zu leisten gelingt der Gemeinde laut Pastor Müller nur mit kräftiger Hilfe von Sponsoren, Kollekten und Mitteln der Kirchenstiftung. Trotzdem bleibt für den künftigen Kantor nur eine Zweidrittel-Stelle, und die sei darum auch in erster Linie für einen qualifizierten Berufsanfänger geeignet, so Hans-Christian Müller.

Dem Pastor ist außerdem klar, dass es in Bad Pyrmont Erwartungen an den Nachfolger Oliver Kluges gibt, der nicht nur seinen Dienst an der Orgel der Stadtkirche versehen, sondern in seinem neuen Amt dann auch die Kantorei der Gemeinde betreuen soll. „Der Stadtkirche kommt in Bad Pyrmont eine zentrale Bedeutung zu, weil sie gerade auch von Kurgästen besucht wird“, weiß der Geistliche.

Dabei ist die Gemeinde im Stadtgebiet die kleinste. Holzhausen zählt laut Müller etwa 4200 Kirchenmitglieder, die St.-Petri-Gemeinde in Oesdorf gut 3000 und die Stadtkirche 1500. Kleiner ist nur die Paulus-Gemeinde in Neersen.

Übrigens wird der scheidende Kantor Oliver Kluge das im Programm des Staatsbades Pyrmont angekündigte arche-Konzert am 6. Juni 2010 gemeinsam mit Titus Malms unter dem Motto „Musik und Poesie“ nicht bestreiten. Das Programm war bereits gedruckt, als bekannt wurde, dass Kluge Bad Pyrmont verlassen wird. Der Verein „arche Kammermusik“, zu dessen Vorstand Kluge gehört, hat bereits für Ersatz gesorgt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt