weather-image

Beschluss zur Haushaltssicherung: Doch eine Erhöhung dürfte eher unwahrscheinlich sein

Stadt will Marktgebühren kalkulieren

BAD PYRMONT. Noch nie hat die Stadt die Standgebühren für den Pyrmonter Wochenmarkt kalkuliert. Das will sie 2020 unter dem Aspekt der Haushaltssicherung erstmals tun. Dass es zu einer Erhöhung kommt, dürfte aber eher unwahrscheinlich sein.

veröffentlicht am 27.12.2019 um 13:28 Uhr
aktualisiert am 27.12.2019 um 20:20 Uhr

In Bad Pyrmont findet der Wochenmarkt mittwochs und samstags statt. Doch die Stadt findet immer weniger Anbieter. Foto: Archiv/jl

Autor:

Hans-Ulrich Kilian und Frank Henke


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt