weather-image
29°
Verwaltung lehnt Erweiterung des Neerser Feuerwehrhauses vorerst ab

Stadt wartet auf Konzept der Feuerwehr

Bad Pyrmont (uk). Ob die Feuerwehrleute in Neersen möglicherweise noch eine Weile damit leben müssen, ihre persönliche Ausrüstung zu Hause aufbewahren zu müssen, ist noch nicht klar. Eine Entscheidung darüber, ob sie von der Stadt Geld für die Erweiterung ihres Feuerwehrgerätehauses bekommen, hat die Politik vorerst vertagt. Ohne Beschlussempfehlung verwies der Feuerschutzausschuss den Antrag an den Verwaltungsausschuss.

veröffentlicht am 26.11.2010 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 23:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Neerser Ortswehr ist die letzte Wehr im Stadtgebiet, die ihre Ausrüstung nicht im Gerätehaus unterbringen kann. „Es besteht dringend Handlungsbedarf“, ließ Ortsvorsteher Willi Brankov den Ausschuss wissen, und Stadtbrandmeister Jürgen Bitterling wies auf den Zeitverlust hin, der dadurch bei einer Alarmierung entstehe.

40 000 Euro soll der Anbau kosten, ein Drittel wollen die Neerser Feuerwehrleute selber durch Eigenleistung beisteuern. Doch die Stadtverwaltung lehnt den Antrag mit Hinweis auf den dauerhaft nicht ausgeglichenen Haushalt ab, denn es handele sich dabei nicht um eine „unabweisbare Maßnahme“.

Auch die Tatsache, dass die Feuerwehren Bad Pyrmont und Holzhausen ihre Feuerwehrhäuser erweitern wollen, spielt eine Rolle. Erst, wenn das immer noch fehlende Gesamtkonzept vorliege, so die Verwaltung, sollte auf der Grundlage einer Prioritätenliste überprüft werden, welche Baumaßnahme als Erste realisiert werden könne.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare