weather-image
16°

Staatsbad hat das operative Geschäft noch gut im Griff

Bad Pyrmont (uk). Die Entscheidung der Staatsbad Pyrmont GmbH, sich zum Jahresende vom Gartenbetrieb „La Vandula“ zu trennen, hat die Frage nach der Situation des landeseigenen Betriebes aufgeworfen. Die Unterhaltungskosten für die vielen historischen Gebäude belasten das Unternehmen, doch im operativen Geschäft sieht es offenbar gut aus.

veröffentlicht am 02.08.2012 um 17:57 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 21:41 Uhr

Hier hat das Staatsbad erneut zugelegt: im Königin-Luise-Bad, bei den Veranstaltungen wie jüngst mit Konstantin Wecker, in der Fürstenhof-Klinik und in der Hufeland-Therme (von oben gegen den Uhrzeigersinn).


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?