weather-image

Vielfältiger Aktionstag

Staatsbad feiert 70-Jähriges: Großer Andrang in Bad Pyrmont

BAD PYRMONT. Das 70-jährige Bestehen des Staatsbades wurde am Wochenende in Bad Pyrmont mit einem vielfältigen Aktionstag gefeiert.

veröffentlicht am 20.08.2017 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 21.08.2017 um 08:30 Uhr

Gut besucht: die Führung im Palmengarten.Foto: yt
Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir sind kaum dazugekommen, unseren Stand aufzubauen“, berichtete Chefgärnter des Bad Pyrmonter Kurparks Michael Mäkler über den Andrang der Gäste. Kaum hatte der Kurpark seine Pforten zum Aktionstag des Staatsbads geöffnet, kamen schon die Besucher mit spannenden Fragen zum Park und zu den Palmen. Zwischen 50 und 100 Interessenten schlossen sich auch Reiner Leitsmann an, der sie durch den Palmengarten führte und von Freud und Leid, Mühen und Erfolgserlebnissen der Gärtner berichtete, die die oft Jahrhunderte alten Bäume stets optimal versorgen wollen. Und auch Mäkler hatte bei seinen Führungen im Laufe des Sonntags einigen hundert Besucher von den gartenkünstlerischen Qualitäten des Kurparks berichtet.

Das Staatsbad feierte gestern sein 70-jähriges Bestehen und ließ zu dieser Gelegenheit die Gäste hinter die Kulissen schauen. So erklärte die Veranstaltungsleiterin Silke Schauer, welch penible Planung die Arbeit im Konzerthaus erfordert. „Sowie eine bestimmte Anzahl von Akteuren und Technikern nur mit der Vorbereitung auf eine Veranstaltung beschäftigt sind, müssen Brandschützer aus unserem Haus und von der Feuerwehr vor Ort sein.“ So muss jede Probe bereits langfristig im Vorfeld geplant sein.

Zum Staatsbad gehört auch die Hufeland Therme. Hier hatten die Besucher Gelegenheit, die Technik kennenzulernen. Sie konnten sich im Fitnessbereich checken lassen, Kurzmassagen bekommen und auch gleich mit Aquafit und Solebiking ihren ersten Tag von einem fitteren Leben begehen. Pilates, Yoga und Life Kinetik im Park zum Mitmachen. Vorträge in der Wandelhalle und Führungen durch die Fürstenhofklinik. Der Tag hat für jeden etwas geboten. Und zur Stärkung gab’s sogar Bratwurst und Bier im Kurpark. Da ließen sich die Gäste nicht einmal durch einen Regenschauer vertreiben. Und auch die 90-minütige Stadtführung durfte für die Teilnehmer als Sport durchgehen. Das Staatsbad nutzte den Aktionstag auch gleich, um ein Action-Board vorzustellen. Es war schon gar nicht einfach, auf das schwimmende Board zu steigen. Die Kunst bestand aber darin, sich drauf zu halten, was sich für manche als echte Herausforderung herausstellte. Allerdings machte selbst das Scheitern Spaß, fiel man doch in warmes Wasser.

3 Bilder
Mitte: Beim Yoga im Kurpark kann jeder mitmachen. Foto: yt

Für überschwängliche Begeisterung sorgte indessen die Pyrmonter Theater Companie mit ihrem Stück „Hallo sind Sie hier auch zur Kur?“. Spätestens hier wurde jedem Besucher bewusst, dass ein Aufenthalt in Bad Pyrmont durch nichts überboten werden kann. Dem stimmte auch Kurdirektor Maik Fischer zu, der den Aktionstag zum Anlass nahm, mit Besuchern durch den Park zu gehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt