weather-image
13°

Sparkasse erhält nicht mal die Hälfte der Schadenssumme

Bad Pyrmont (uk). Mehr als 300000 Euro hat die Immobiliengesellschaft IDB der Stadtsparkasse Bad Pyrmont als Schadensersatz für die geplatzte Wohnbebauung an der Gustav-Bermann-Straße von der Stadt Bad Pyrmont gefordert. Doch sie bekommt nur 120000 Euro. Das ist das Ergebnis eines Vergleichs, den die Anwälte beider Seiten vereinbart haben und der jetzt von der Politik einstimmig abgesegnet worden ist.

veröffentlicht am 13.06.2013 um 16:35 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 02:41 Uhr

Geld HAus
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare

Kontakt

Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt