weather-image
20°

Autorenlesung mit Dorothee Döring beim Hospiz-Verein

Späte Versöhnung

Bad Pyrmont. Der Hospiz-Verein Bad Pyrmont lädt zu einer Autorenlesung mit Dorothee Döring zu ihrem Buch „Späte Versöhnung – Auseinandersetzung und Aussöhnung mit den alten Eltern“ ein. Sie findet im katholischen Pfarrzentrum St. Georg in der Bathildisstraße 14 statt.

veröffentlicht am 19.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr

270_008_7858704_pn16_Hospizverein_Doering.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zwischen Eltern und Kindern schwelen häufig jahrelange Konflikte durch Missverständnisse und unbewusste Kränkungen und Verletzungen. Die Liste gegenseitiger Vorwürfe und Schuldzuweisungen, die ungeklärt zu Beziehungsstörungen führen, ist lang. In ihrem Ratgeber möchte Dorothee Döring gekränkten Kindern zeigen, wie es auch in späten Jahren noch möglich ist, mit den bereits alten Eltern zu einer Versöhnung zu kommen. Das Buch lädt ein zum Erkennen der Ursachen der Konflikte der Vergangenheit und zu deren Aufarbeitung mit dem Ziel, den alten Eltern neu zu begegnen und alte Wunden zu heilen. Überzeugend stellt die Autorin dar, dass Versöhnung nicht nur christlicher Auftrag, sondern praktizierter Selbstschutz und eine wirksame Form der Seelenhygiene ist, die beide Seiten befreit. Anhand vieler Beispiele wird gezeigt, wie Eltern und Kinder auf dem Weg der Versöhnung zu mehr innerer Zufriedenheit und zu gelingenden Beziehungen finden können. Die Veranstaltung mit dem Hospiz-Verein Bad Pyrmont lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die Vergangenheit, um trotz aller Konflikte und Verstrickungen den eigenen Eltern neu zu begegnen. Die Autorin Dorothee Döring, Mutter zweier erwachsener Töchter, ist in zweiter Ehe verheiratet, ist heute in der Kommunikations- und Konfliktberatung tätig.

Termin: Die Lesung findet am Freitag, 22. April, ab 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?