weather-image

Frauen literarisch betrachtet

Soroptimist-Club Hameln-Pyrmont lesen für einen guten Zweck

BAD PYRMONT. Zur Halbzeit der Ausstellung „Die schönen Damen lassen bitten“ veranstaltete der Soroptimist-Club Hameln-Pyrmont im Museum im Schloss inmitten der Arbeiten der Künstlerin ViOLA eine kurzweilige Lesung mit besonderen Texten über Frauen vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Es waren Texte, die erheiterten, Texte, die nachdenklich stimmten und Texte, die berührten. Von der schwesterlichen Zwiesprache über die Ehe bei Molières „gelehrten Frauen“ über Angelika Schrobsdorffs eindringliche Betrachtungen ihrer Mutter Else Kirschner bis hin zu Joachim Meyerhoffs eindrucksvoll bildhafter Beschreibung seiner Großmutter und Rilkes berührenden Worten an Lou Andreas-Salomé – mit Feingefühl ausgewählt und vorgetragen von fünf starken Frauen aus den Reihen des Clubs: Martina Kexel, Antje Müller, Sabine Holst, Ilka Voss und Gesa von Daacke.

veröffentlicht am 22.08.2016 um 18:48 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:31 Uhr

270_0900_10640_pn105_pr_2308.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die Veranstaltung war sowohl für das Museum als auch für den Soroptimist Club Hameln-Pyrmont eine Premiere. Umso mehr freue ich mich über diese tolle Kooperation und die gemeinsame Umsetzung dieser Idee, die Ausstellung mit den Arbeiten von ViOLA zum Anlass zu nehmen, einen Abend ganz im Zeichen der Frauen hier im Museum auszurichten.“, zeigte sich Museumsleiterin Vanessa Charlotte Heitland sichtlich begeistert, „Mein herzlicher Dank gilt den Mitgliedern des Soroptimist-Club Hameln-Pyrmont für die Ausrichtung dieses Abends und allen Besuchern, die gekommen sind um dieser Lesung beizuwohnen und gleichzeitig eine wichtige Einrichtung wie das Frauenhaus in Hameln mit ihrer Spende zu unterstützen.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt