weather-image
Ein Wildschwein in der Stadt hält die Polizei auf Trab

Sonntagsspaziergang

Bad Pyrmont. Gut ausgegangen ist am Sonntagvormittag die Tour eines Wildschweins durch die Pyrmonter Innenstadt. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, ging ab etwa 9.15 Uhr rund eine Stunde lang ein halbes Dutzend Anrufe im Kommissariat ein. Demnach wurde der Schwarzkittel zunächst im Borchardtsweg gesehen. Von dort aus setzte das Tier seinen Weg über die Oesdorfer und die Luisenstraße bis in die Humboldtstraße fort. Die Beamten machten sich zwar auf die Suche nach dem Wildschwein. Doch sie trafen es an keinem der genannten Orte an. Letztlich verschwand das Tier, wie es aufgetaucht war. „Es hat weder Personenschäden noch Beschädigungen gegeben“, hieß es aus der Wache. jl

veröffentlicht am 27.12.2015 um 17:43 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_7814300_pn101_2812_5sp_wildschwein_dpa.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt