weather-image
12°

So singen „Voice of praise“ und der Gemeinde-Kinderchor in St. Johannes

Songs mit guter Botschaft

Bad Pyrmont. Festlich geschmückt war die St.-JohannesKirche Holzhausen beim Konzert des Gospelchors „Voice of praise“. Die Begleitung der Sängerinnen und Sänger übernehmen sowohl Michael Matthes am Klavier als auch der Kinderchor der Gemeinde – und die Besucher, die zwischen den Beiträgen bekannte Weihnachtslieder sangen.

veröffentlicht am 16.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_7809892_pn201_1612_4sp_Hei_Gospel_1099.jpg

Autor:

Karin Heininger
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Vor dem ersten Lied „Well, the house of the Lord is here“ wies Chorleiterin Hannelore von der Heide auf die Welt im Aufruhr hin, die für viele Menschen brutale Anschläge, Krieg und Flucht bringe und damit die Frage nach dem Erbarmen Gottes verbinde.

„Doch das Haus des Herrn ist hier, in dir und mir“, verheißt der übersetzte Text des Songs. So kam die gute Botschaft durch die strahlenden Stimmen und den beschwingten Vortrag glaubwürdig rüber.

Ein Lied der Hoffnung erklang auch mit dem Titel „From a distance“, in dem die Erde „aus der Entfernung“ so schön erscheint, wie sie eigentlich ist.

Das „Voice of praise“-En- semble unter der Leitung von Hannelore von der Heide singt mit vollem Körpereinsatz. Beim Singen halten die Chor-Kinder Sterne hoch. Hei (2)

Zwischen den Ensemble-Songs, dieder Chor mitreißend im Rhythmus und gefestigt in den einzelnen Stimmlagen interpretierte, war eine Sequenz besonders eindrucksvoll: Als Trio trugen von der Empore aus Michael Mattes instrumental sowie Tanja Hundertmark und Leah Albrecht vokal ein Medley bekannter Weihnachtslieder vor – vom „Winterwonderland“ bis zum „Kleinen Trommler“. Mit ihrem hellen Sopran beeindruckte besonders Claudia Mombart in dem Lied „You rise me up“.

Aus dem Weihnachtsmusical „In der Heiligen Nacht“, das Hannelore von der Heide mit dem Kinderchor einstudiert hat, trug der Nachwuchs einige Lieder vor, textsicher, ausdrucksvoll und mit sichtlicher Begeisterung.

Für ein Nachmittagskonzert im Advent hatte die Veranstaltung genau die richtige Länge, wirkte konzentriert und fand viel Beifall beim Publikum.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt