weather-image
24°
Dr. Helge Hill spricht Montag im Rahmen der Vortragsreihe „Ärzte für Gäste und Bürger“

Sodbrennen – gefährliche Volkskrankheit?

Bad Pyrmont (red). Im Rahmen der Vortragsreihe „Ärzte für Gäste und Bürger“ referiert Dr. Helge Hill am Montag um 19.30 Uhr im Kurtheater über das Thema „Sodbrennen – eine gefährliche Volkskrankheit?“.

veröffentlicht am 30.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 10:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Etwa 20 Prozent der Menschen in den westlichen Industrienationen leiden zumindest einmal wöchentlich unter Sodbrennen. Tendenz steigend.

Aber wann ist es nur eine harmlose Befindlichkeitsstörung und wann ist es eine ernst zu nehmende Refluxerkrankung? Drohen sogar langfristige Risiken? Kann Husten auch durch Reflux hervorgerufen sein? Diesen Fragen geht Dr. med. Helge Hill, Gastroenterologe aus Hameln, genau so nach wie dem Entstehungsmechanismus der Erkrankung und der Frage, was ein Zwerchfellbruch oder ein „Barrett“ ist. Außerdem wird er die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten von „Hausmitteln“ über Tabletten bis hin zur Operation beleuchten. Im Anschluss bietet sich den Zuhörern wie immer auch die Gelegenheit zur Diskussion oder für eigene Fragen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare