weather-image
Ungewöhnlich, erfrischend, lebensnah

So gut kommt das Holzhäuser Erwachsenen-Krippenspiel an

BAD PYRMONT. Schwarz am „Vater Staat-Augustus“ vorbei arbeitende, König Herodes imitierende und zu Zwei Dritteln schlafende Hirten; demokratisch orientierte und dennoch orientierungslose Könige mit Raureif und Möhren im Gepäck; ein Architekt, der über den Jordan geschickt wird und letztendlich ein Weihnachtsbaum der Gattung Fichte, der eine Zypresse mimen muss, sowie ein Engel, der sich erst einmal lautstark Gehör verschaffen muss, um endlich die frohe Botschaft an die richtigen Empfänger übermitteln zu können – die etwas verklärte Stimmung der biblischen Weihnachtsgeschichte sucht man im Krippenspiel der Bad Pyrmonter Kirchengemeinden in der Holzhäuser St. Johannis–Kirche am Abend des zweiten Weihnachtstags vergeblich.

veröffentlicht am 27.12.2018 um 12:34 Uhr
aktualisiert am 08.01.2019 um 10:40 Uhr

Die Bad Pyrmonter Kirchengemeinden haben auch mit der zweiten Auflage des Erwach- senen-Krippenspiels in der Holzhäuser St. Johannis-Kirche begeistert. Foto: sbr
59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Erwachsenen-Krippenspiel bedient sich – statt der gewohnten, klassischen Erzählart – einer modernen Sprache.

1
270_0008_8223884_.jpg
1
270_0008_8223885_.jpg
1
270_0008_8223886_.jpg
1
270_0008_8223887_.jpg
1
270_0008_8223888_.jpg
1
270_0008_8223889_.jpg
1
270_0008_8223890_.jpg
1
270_0008_8223891_.jpg
1
270_0008_8223892_.jpg
1
270_0008_8223893_.jpg
1
270_0008_8223894_.jpg
1
270_0008_8223895_.jpg
1
270_0008_8223896_.jpg
1
270_0008_8223898_.jpg
1
270_0008_8223899_.jpg
1
270_0008_8223900_.jpg
1
270_0008_8223901_.jpg
1
270_0008_8223902_.jpg
1
270_0008_8223903_.jpg
1
270_0008_8223904_.jpg
1
270_0008_8223905_.jpg
1
270_0008_8223906_.jpg
1
270_0008_8223907_.jpg
1
270_0008_8223908_.jpg
1
270_0008_8223909_.jpg
1
270_0008_8223910_.jpg
1
270_0008_8223911_.jpg
1
270_0008_8223912_.jpg
1
270_0008_8223913_.jpg
1
270_0008_8223914_.jpg
1
270_0008_8223915_.jpg
1
270_0008_8223916_.jpg
1
270_0008_8223917_.jpg
1
270_0008_8223918_.jpg
270_0008_8223884_.jpg
270_0008_8223885_.jpg
270_0008_8223886_.jpg
270_0008_8223887_.jpg
270_0008_8223888_.jpg
270_0008_8223889_.jpg
270_0008_8223890_.jpg
270_0008_8223891_.jpg
270_0008_8223892_.jpg
270_0008_8223893_.jpg
270_0008_8223894_.jpg
270_0008_8223895_.jpg
270_0008_8223896_.jpg
270_0008_8223898_.jpg
270_0008_8223899_.jpg
270_0008_8223900_.jpg
270_0008_8223901_.jpg
270_0008_8223902_.jpg
270_0008_8223903_.jpg
270_0008_8223904_.jpg
270_0008_8223905_.jpg
270_0008_8223906_.jpg
270_0008_8223907_.jpg
270_0008_8223908_.jpg
270_0008_8223909_.jpg
270_0008_8223910_.jpg
270_0008_8223911_.jpg
270_0008_8223912_.jpg
270_0008_8223913_.jpg
270_0008_8223914_.jpg
270_0008_8223915_.jpg
270_0008_8223916_.jpg
270_0008_8223917_.jpg
270_0008_8223918_.jpg
Holzhäuser Krippenspiel
Quelle: sbr

Und das kommt bei den Besuchern in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche ausgesprochen gut an. „Wir waren schon im letzten Jahr bei der Premiere dabei und sind somit Wiederholungstäte“, sagen Ulrike, Hermann und Louisa Frede aus Holzhausen.“Wir wussten also in etwa, was uns heute hier erwartet, und unsere Erwartungen wurden erfüllt.“

„Lebensnah“ findet Hildburg Matuszewski-Nagel aus Berlin das Holzhäuser Krippenspiel. Sie ist sogar derart begeistert von der Erwachsenen-Variante des Klassikers, dass sie nun auch in ihrer Hauptstadt-Kirchengemeinde ein Krippenspiel mit erwachsenen Darstellern anregen möchte, wie sie sagt.

Ihr Mann Frank Matuszewski hingegen zeigt sich beeindruckt vom ungewöhnlichen Text des Stücks.

Die viele Arbeit, die in einer solchen Aufführung steckt, bewunderte Horst Matuszewski aus Stuttgart. Der 97-Jährige, vermutlich einer der ältesten Kirchenbesucher an diesem Abend, kannte eine solche Krippenspiel-Inszenierung bisher noch nicht und auch seine Berliner Verwandtschaft musste in dieser Hinsicht passen. „So etwas Erfrischendes haben wir bisher noch nicht einmal in der Großstadt gesehen“, so die Hauptstädterin.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt