weather-image
15°

Löwenser putzen ihr Dorf heraus / Viele Kinder helfen mit

Sie sammeln den Müll anderer

Löwensen (ein). 35 Erwachsene und 12 Kinder aus Löwensen haben den Abfall aus Straßengräben, Waldstücken und unter Brücken eingesammelt, den andere zuvor achtlos in die Natur geworfen hatten.

veröffentlicht am 26.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 12:41 Uhr

270_008_4082155_pn201_2803.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

So sammelten die Löwensen vier Autoreifen auf Felgen, aber auch unverteilte Werbeprospekte in großen Mengen. „Flaschen und Dosen werden kaum noch gefunden, dafür mehr Tetra-Paks. Aber der Trend der Müllverschmutzung ist in den letzten Jahren rückläufig“, sagte Ortsbürgermeister Udo Nacke, der mit dem Ortsrat zu dieser Aktion eingeladen hatte.

Unter den fleißigen Kindern ist auch der zehn Jahre alte Max Weemhof. „Ich bin dieses Jahr schon zum dritten Mal dabei. Viele Zigarettenschachteln und einen ganzen Müllsack voll habe ich gefunden. Ich finde das nicht gut, dass die Leute ihren Müll einfach wegwerfen, das ist schlecht für unsere Umwelt.“ Er will nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein.

Unter den zahlreichen fleißigen Löwenser Helfern um Ortsbürgermeister Udo Nacke (Mitte) sind auch viele Kinder. Foto: ein



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?