weather-image
20°
Ulrike Danesh wird ein Unterstützungsnetzwerk für Detmold aufbauen

Sie koordiniert die Flüchtlingshilfe

Detmold. Ulrike Danesh ist die neue Koordinatorin für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in der Stadt Detmold. Zu ihren Aufgaben gehört neben dem Aufbau und der Begleitung eines stadtweiten Unterstützungsnetzwerkes für Flüchtlinge zunächst die Bestandsanalyse der bestehenden Hilfsangebote: Welche Hilfe wird benötigt und wer kann welche Hilfe leisten?

veröffentlicht am 29.10.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:41 Uhr

270_008_7788468_wvh_0511_Koordinatorin_Fluechtlinghilfe_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die 57-jährige Sozialarbeiterin arbeitet bereits seit sieben Jahren bei der Stadt Detmold; zuletzt als Schulsozialarbeiterin mit halber Stelle in der Realschule I und mit der anderen halben Stelle bereits in der Kontaktstelle für Asylbewerber. Mit der Koordinierung von ehrenamtlicher Hilfe soll das bestehende Netzwerk unterstützt und die Arbeit von Vereinen und Einrichtungen, wie etwa der Bürgerstiftung, ergänzt werden. „Das ehrenamtliche Engagement der Detmolder Stadtgesellschaft ist sehr groß. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer leisten eine unschätzbare Arbeit im Rahmen der Flüchtlingshilfe“, so die Fachbereichsleiterin für Jugend, Schule, Soziales und Sport, Ilona Oesterhaus. „Die Betreuung der Flüchtlinge in den verschiedenen Ortsteilen lief in den letzten Jahren gemeinsam mit den lokalen Akteuren sehr gut“, ergänzt Stefan Fenneker, Koordinator für Integration. „Wir wollen die vorhandenen Strukturen durch die Arbeit der Kollegin Danesh stärken.“ Neben der Direktvermittlung von Ehrenamtlichen wird auch die Hilfestellung im Bereich Fortbildung und Kommunikation für ehrenamtliche Akteure zum Aufgabenbereich von Ulrike Danesh gehören. Ab sofort können sich Bürger oder Vereine, die ehrenamtlich Flüchtlinge integrieren wollen oder bereits damit befasst sind, bei Ulrike Danesh melden. Sie arbeitet bei der Stadt Detmold, Fachbereich Jugend, Schule, Soziales und Sport und ist erreichbar unter 05231/977900 oder per Mail an u.danesh@detmold.de.

Mehr Infos über Flüchtlinge in Detmold gibt es im Internet unter www.detmold.de.

Stefan Fenneker, Koordinator für Integration, Ulrike Danesh, Koordinatorin für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Detmold, und Ilona Oesterhaus, Fachbereichsleiterin für Jugend, Schule, Soziales und Sport.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare