weather-image
13°

Kleintierzuchtverein F 53 Grohnde ist jetzt auch bei Facebook zu finden

Sie gehen mit der Zeit

Grohnde. In der Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins F 53 Grohnde haben die 16 aktiven Züchter den Terminplan für das kommende Zuchtjahr festgelegt. Vorsitzende Jürgen Meier erinnerte an das besonders erfolgreiches Jahr von Züchter Norbert Fuchs als Europameister im französischen Metz mit seinen Farbenzwergen. Und bei den bundesweiten Meisterschaften in Kassel sicherte sich Norbert Fuchs auch die Deutsche Meisterschaft.

veröffentlicht am 03.03.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:48 Uhr

270_008_7839934_wvh_0303_Grohnde_Kanickel_Karl_Flentje_1.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Dieses Ergebnis“, so Jürgen Meier, „ist der guten und intensiven Schulungsarbeit im Verein geschuldet. Insgesamt wurden 404 Rassekaninchen gezüchtet und ins Vereinszuchtbuch eingetragen, womit die Ergebnisse der Vorjahre gehalten werden konnten.“ Der Verein sei bislang noch nicht von den stetigen Abwärtstrends in der Kleintierzucht betroffen. Vorsitzender Jürgen Meier überreichte Zuchtfreund Karl Flentje aus Grohnde für seine 50-jährige aktive Vereinsarbeit die Ehrenmitgliedschaft. Auch der Züchter Georg Wilhelm Fischer wurde für über 40-jährige aktive Vereinsmitgliedschaft mit einer Ehrengabe ausgezeichnet. Im Sommer wird wieder eine Schulung stattfinden und zum Ende des Jahres nehmen die Grohnder an der Kreismeisterschaft in Springe teil. Schließlich wollen sie im Januar 2017 in Nienburg bei den Landesmeisterschaften teilnehmen. Aber das Hauptaugenmerk liegt natürlich wieder auf der vereinseigenen Ausstellung, die am 12. und 13. November in Grohnde stattfinden wird.

Wiedergewählt wurde der Vorstand mit dem Vorsitzenden Jürgen Meier, dem Vizevorsitzenden Friedhelm Hüser, Kassiererin Joana-Hélène Homberg, Schriftführer Helmut Schramme, Zuchtbuchführer Franz Meier, Jugendleiter Hartmut Reese, Zucht- und Schulungswart Norbert Fuchs, der auch die Geflügelsparte neu betreuen wird, da der bisherige Geflügelwart, Dieter Rakebrand, aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung steht. Für die Kennzeichnung der Tiere wird weiterhin Helmut Schramme verantwortlich sein.

Bevor Jürgen Meier die Züchter ins Zuchtjahr 2016 entließ, wurde die neue Facebook Seite des Vereins vorgestellt. Dank der Zuchtfreundin Steffi Katzsch ist der Verein künftig unter Kleintierzuchtverein F 53 Grohnde bei Facebook zu finden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt