weather-image
17°
Kleinenberg: Aktion sauberes Dorf: Was in Kleinenberg ans Licht kommt

Seniorenwindeln entsorgt

KLEINENBERG. Für die Kleinenberger ist es am Samstag wieder so weit gewesen: Der jährliche Dorfputz „Aktion sauberes Dorf“ stand auf dem Programm. Obwohl Einige sich schon im Osterurlaub befanden, kamen mit viel Elan rund 30 helfende Hände zusammen, die zu zahlreichen unterschiedlichen Aktionen ausschwärmten. Allerdings fanden die Sammler nicht nur Papier oder McDonalds-Müll.

veröffentlicht am 11.04.2017 um 14:35 Uhr
aktualisiert am 11.04.2017 um 16:40 Uhr

Paul ist mit seinen fünf Jahren der jüngste Helfer, der dafür sorgt, dass Kleinenberg sauber wird. Foto: Melanie Brankov-Stein
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In Kleinenberg ging die Jugendfeuerwehr bei der Aktion „Sauberes Dorf“ jede Straße und jeden Winkel ab, um Unrat und Müll aufzusammeln, den Umweltsünder hinterlassen haben. Dabei konnte auch der fünfjährige Paul kräftig bei helfen. Mit einer extra kurzen Müllsammel-Zange für die Kleinsten hatte er so seinen Spaß. Das wohl Unglaublichste war eine Tüte mit benutzen Seniorenwindeln, die die Freiwilligen kurz vor der Kleinenberger Grillhütte aufsammelte. „Das ist schon wirklich unverschämt. Wer entsorgt denn so was einfach am Wegesrand?“, fragt sich die Ortsvorsteherin Melanie Brankov-Stein verärgert. Auch der kleine Paul konnte nur noch ein: „Igitt!“ heraus bekommen.

Währenddessen waren die Damen der Hackgruppe Kleinenberg sehr fleißig und befreiten die Beete und Rabatten im Dorf von Unkraut.

Eine weitere Gruppe machte sich auf zur Kleinenberger Grillhütte „Zimmermannshute“, um dort den Platz wieder auf Vordermann zu bringen. So wurde zum Beispiel die Feuerstelle neu angelegt und auf dem Vorplatz und Parkplatz neuer Schotter verteilt.

Um nach der getanen Arbeit den durstigen und hungrigen Ehrenamtlichen wieder zu Kräften zu verhelfen, lud die Interessengemeinschaft Kleinenberg alle helfenden Hände zur Grillhütte ein. Dort gab es zum Abschluss das wohlverdiente Kaltgetränk und noch dazu Bratwurst vom Grillrost.red

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare