weather-image
19°
×

Foto aus der Oesbergstraße

Seltener Anblick: Waschbär auf dem Dach

BAD PYRMONT. Dass sich Pyrmonter den Lebensraum in der Innenstadt mit Waschbären teilen, ist schon lange bekannt. Doch relativ selten bekommt man die nachtaktiven Raubtiere zu Gesicht und erst recht nicht vor die Kamera. Aber das ist jetzt dem Ehepaar Nousch gelungen.

veröffentlicht am 19.07.2017 um 12:40 Uhr
aktualisiert am 19.07.2017 um 14:30 Uhr

Hans-Ulrich Kilian

Autor

Freier Mitarbeiter zur Autorenseite

Aus zwei Öffnungen auf dem Dach eines Hauses in der Haus Oesbergstraße, die durch Verschiebung loser Dachpfannen entstanden sind, schauten gleichzeitig zwei Waschbären. Die tummelten sich anschließend auf dem Dach und Schornstein. „Sie ließen sich weder durch Rufen, Klatschen oder das Leuchten mit einer Taschenlampe stören. So possierlich die kleinen Bären aussehen, der Hauseigentümer bleibt auf dem Schaden sitzen“, vermutet Michael Nousch, der die nicht in dem Haus wohnende Eigentümerin über ihre „Untermieter“ informierte. Seine Frau Angelika griff zu ihrem Handy und es gelang ihr, die Tiere abzulichten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen