weather-image
Pyrmonter Realschüler und Gymnasiasten starten erneut eine große Sammelaktion

Schüler sammeln für Kriegsgräber

Bad Pyrmont. Wie in den Jahren zuvor erhoffen sich die Schülerinnen und Schüler der Max-Born-Realschule und des Humboldt-Gymnasiums einen großen Erfolg ihrer Sammelaktion zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Betreut von ihrer Lehrerin Anne Loss, begeben sich 60 junge Leute der 10. Klassen der Realschule in die Ortsteile wie auch in den Kernstadtbereich, werden an möglichst vielen Türen klingeln und um Spenden bitten. Während die Realschüler ihre Haustürsammlungen durchführen, sammeln ungefähr 25 Schülerinnen und Schüler des Religionskurses der Oberstufe am Gymnasium an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden auf dem Markt und in der Brunnenstraße in Höhe des Rathauses. Zuvor hatten sie sich intensiv in ihrem Kurs mit den Folgen beider Weltkriege und mit den kriegerischen Auseinandersetzungen und Fluchtauswirkungen der Gegenwart auseinandergesetzt. Beginnen werden sie am 15. November auf dem Marktplatz und in der Brunnenstraße jeweils mit einem Informationsstand. Am 22. November wird nur auf dem Marktplatz gesammelt und schließlich am 29. November wieder an beiden Orten.

veröffentlicht am 12.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_7561036_pn202_1211_6169.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Schüler sind dann jeweils vormittags anzutreffen und werden sich, wie auch bei den Haustürsammlungen, legitimieren können. Hierzu dient die einheitlich aussehende blaue Sammelbüchse, eine Spendenliste, in die Namen und Summe für die Abrechnung eingetragen werden und der Spender unterschreiben kann, sowie ein speziell von der Stadt ausgegebener Sammlungsausweis, den jeder Jugendliche mit sich führt und vorgezeigt werden kann. Die Spannung auf ihre Erfahrungen bei den Sammlungen war den Schülern deutlich anzumerken, aber auch die Freude, sich für eine gute Sache einsetzen zu können. Nun hoffen sie alle auf eine erfolgreiche Sammlung, die Ende November abgeschlossen sein soll. ti

270_008_7561006_pn201_1211_6159_2_.jpg
  • Anne Loss inmitten ihrer Realschüler, die sich auf den Weg mit den Sammelbüchsen machen. ti

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare