weather-image
27°

„DB Station & Service AG“ ignoriert Bedarf

Scheitert auch Bad Pyrmonts Rathaus an der Rampe?

BAD PYRMONT. Es könnte so einfach sein mit der Barrierearmut: Damit künftig auch Menschen in Elektro-Rollstühlen, mit Rollator oder Kinderwagen und schwerem Gepäck gut in alle auf dem Pyrmonter Bahnhof haltenden S-Bahnen gelangen, bräuchte es nur eine fest installierte Rampe. Doch die Bahn ignoriert den Bedarf.

veröffentlicht am 05.09.2018 um 21:31 Uhr

Im Hamelner Bahnhof ist eigens eine Rampe installiert, die den Spalt zwischen Zug und Bahnsteigkante überbrückt. In Bad Pyrmont ist diese Kluft zwar etwas schmaler. Aber auch hier sind schon diverse Rollifahrer steckengeblieben. Nur die Bahn leugnet
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?