weather-image
27°

Schau alter Instrumente in Elbrinxen

Elbrinxen (red). Wer sich für alte Instrumente, speziell aus der Zeit des Mittelalters und der Renaissance, interessiert, ist am kommenden Sonntag, 12. August, von 14 bis 18 Uhr in der Elbrinxer Kirche willkommen. Denn dann bietet Gudrun Wosnitza, deren eigene Sammlung etwa 20 Nachbauten solcher historischen und auch hierzulande exotisch anmutenden Instrumente umfasst, zum zweiten Mal in diesem „Jahr der Kirchenmusik“ allen Neugierigen die Chance, Krummhorn, Duduk und Drehleier kennenzulernen. Dabei baut sie nicht nur eine mit Instrumenten befreundeter Musiker und Sammler angereicherte Ausstellung auf, sondern spielt auch auf den Exponaten. Ein dritter Ausstellungstag ist für den 9. September geplant.

veröffentlicht am 10.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 21:41 Uhr

270_008_5739116_pn309_1008_heb_Wosnitza_7892.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare