weather-image
22°
Viel beachtetes Projekt

„Runder Teppich“ kommt nach Detmold

DETMOLD. „Beim ‚Runden Teppich‘ sollen sich Frauen fühlen, als wären sie bei einer Nachbarin zu Besuch. Es gibt Kaffee, Essen und einen regen Austausch an Infos aller Art“, sagt Margit Monika Hahn vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Lippe. Sie ist Mutter des Projekts. Das hat jetzt Premiere.

veröffentlicht am 23.06.2017 um 14:32 Uhr

Freuen sich darüber, den „Runden Teppich“ nach Detmold geholt zu haben (v. l.): Elisabeth Heybrock, Projektleiterin der Stadt Detmold, Margit Monika Hahn, Antje Schäffer, Carmen Schäffer, Ayleen Strunk (ebenfalls Stadt Detmold) und Tabea Beer. Foto:
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

DETMOLD. Nach Horn, Schieder, Leopoldshöhe und Lage ist der „Runde Teppich“ nun auch in Detmold angekommen.

Mit im Boot ist hier die Stadt, die die Räumlichkeiten im Begegnungszentrum an der Paulinenstraße zur Verfügung stellt und die Bewirtung übernimmt. Tabea Beer, Koordinatorin Ehrenamt für Geflüchtete bei der Stadt Detmold, freut sich besonders über diese Zusammenarbeit mit dem Kreis Lippe: „Der ‚Runde Teppich‘ ist ein tolles Projekt, dessen Erfolg inzwischen landes- und bundesweit Beachtung findet. Wir müssen das Rad also nicht neu erfinden und unterstützen sehr gerne dieses großartige Angebot für Frauen.“ Die regelmäßigen Treffen, zu denen die Teilnehmerinnen auch gerne ihre Kinder mitbringen können, werden von den beiden Gruppenleiterinnen Carmen Schäffer und Antje Schäffer begleitet.

Neben dem gemeinsamen Frühstück stehen Themenschwerpunkte aus den Bereichen Familie, Bildung und Erziehung auf dem Programm. Außerdem können die Teilnehmerinnen in verschiedenen Angeboten ihre Deutschkenntnisse verbessern oder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. „Der ‚Runde Teppich‘ soll für alle interessierten Frauen ein offenes, niedrigschwelliges Angebot sein. Über den regelmäßigen Austausch und gemeinsame Aktivitäten entsteht Vertrauen und das wiederum legt den Grundstein für eine erfolgreiche Integration“, so Margit Monika Hahn.

Zum ersten „Runden Teppich“ in Detmold am Montag, 3. Juli, von 9 bis 11 Uhr im Begegnungszentrum in der Paulinenstraße 65 in Detmold, laden der Kreis Lippe und die Stadt Detmold alle interessierten Frauen ein. Mehr Infos zum „Runden Teppich“ bei Margit Monika Hahn unter 05231/623720 oder margit.hahn@kreis-lippe.de red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare