weather-image
30°
Drogeriekette mietet Fläche dazu

Rossmann geht im „City Center“ in die Breite

BAD PYRMONT. Die Stadtsparkasse hat mit der Drogeriekette Rossmann einen Nachmieter für das Ladengeschäft im „City Center“ in der Brunnenstraße gefunden, das zurzeit von dem Bekleidungshändler Charles Vögele genutzt wird. Das hat Sparkassenvorstand Martin Lauffer am Donnerstag auf Anfrage dieser Zeitung bestätigt.

veröffentlicht am 12.07.2018 um 15:45 Uhr
aktualisiert am 12.07.2018 um 16:40 Uhr

Noch sind Rossmann und Charles Vögele Nachbarn im City Center. Foto: uk
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Rossmann wird beide Läden zusammenlegen und eine zwischen 820 und 840 Quadratmeter große Verkaufsfläche schaffen“, berichtete Lauffer. Dafür gibt Rossmann die erste Etage auf. Hier werden zurzeit noch auf 140 Quadratmetern Waren angeboten. Damit reduziert Rossmann die Fläche seines Ladengeschäfts in Bad Pyrmont um 120 bis 140 Quadratmeter. Die Verkaufsfläche im Erdgeschoss wird um 200 Quadratmeter größer.

„Wir werden nun überlegen, wie wir die erste Etage nutzen. Möglicherweise bieten wir hier Büros oder andere Miträume an“, so der Sparkassenchef. In der Etage darüber betreibt die Bank selber ein Schulungszentrum.

Das künftige, laut Lauffer um 200 Quadratmeter vergrößerte Geschäft will Rossmann großzügiger, heller und geräumiger gestalten. Ab Mitte September werde darum das gesamte Geschäft für etwa zwei Monate geschlossen, um es umzubauen. Geplant sei eine Eröffnung für Mitte bis Ende November, um das Weihnachtsgeschäft noch mitnehmen zu können. „Wir sind mit dieser Lösung sehr zufrieden, denn Rossmann ist ein hervorragender und fairer Mietpartner“, betonte er.

Wie bereits berichtet, gibt Vögele seine Filiale im City Center, die der Bekleidungshändler seit 2008 gepachtet hat, Ende August auf. Mit der Übernahme durch das italienische Konsortium Sempione war der Rückzug des Unternehmens Charles Vögele vom deutschen Markt beschlossene Sache. Bereits bei der Veröffentlichung der Übernahmepläne hatte Sempione klargemacht, kein Interesse am Deutschlandgeschäft der Textilkette zu haben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare