weather-image
23°

Roeder sieht Kritik als Anregung

Bad Pyrmont. Nicht als Kritik, sondern als Anregung will Bürgermeisterin Elke Christina Roeder den Hinweis von Helmut Fahle werten, der auf die „vernachlässigte Optik“ der Innenstadt hingewiesen hat (PN vom Mittwoch). Das ließ sie gestern durch den städtischen Pressesprecher Wolfgang Siefert ausrichten. „Wir werden uns intensiv darüber Gedanken machen, wie der Zustand der Fußgängerzone verbessert werden kann“, versprach er. Fahle, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, hatte besonders die Fußgängerzone in der Brunnenstraße gemeint, als er von unbepflanzten Kübeln im Winter und verdreckten Schildern sprach. Einen Widerspruch aus dem Rathaus gab es nicht, dafür die Hoffnung auf eine „weiterhin gute Zusammenarbeit“ mit der Werbegemeinschaft. „Was gemacht werden muss, das möchten wir gerne im Gespräch mit den Einzelhändlern erörtern, denn dabei sind wir auch auf deren Hilfe angewiesen“, betonte Siefert. Wie diese Hilfe konkret aussehen soll, ließ er offen.uk

veröffentlicht am 14.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 07:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?