weather-image

Rock und Kino auf der Waldbühne

Lippische Verbandsvorsteherin würdigt Arbeit der Kulturagentur

veröffentlicht am 25.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 16:41 Uhr

270_008_6962562_lipp101_2402_Mondscheinkino.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Detmold. In der Sitzung des Kuratoriums der Denkmal-Stiftung des Landesverbandes Lippe war die Waldbühne am Hermannsdenkmal ein Thema. Ralf Noske, Leiter der für die Bühne verantwortlichen Kulturagentur, stellte die Bilanz für das zurückliegende Jahr vor und gab einen Ausblick auf die Saison 2014. „Wir haben 2013 eine Musik- und eine Comedy-Veranstaltung, eine Veranstaltung des Jugendkulturrings und 16 Mondscheinkino-Vorführungen auf der Waldbühne durchgeführt“, erläuterte Noske den Kuratoriums-Mitgliedern. 8000 Besucher wurden damit erreicht, auf die Kinonächte entfielen allein 7000 Gäste. „Mit den Veranstaltungen haben wir – inklusive Sponsorenmitteln von der Lippischen Landes-Brandversicherung – rund 87 700 Euro eingenommen, dem stehen Kosten in Höhe von 97 500 Euro gegenüber“, berichtete Noske.

Verbandsvorsteherin Anke Peithmann sprach Noske und seinem Team ein großes Lob aus: „Sie haben die Vorgaben der Verbandsversammlung damit erfüllt: Neben der Einwerbung von Sponsorengeldern von der Lippischen Landes-Brandversicherung in Höhe von 18 000 Euro durch meinen Vertreter Klaus Stein war es der Wunsch der Verbandsabgeordneten, die Veranstaltungen auf der Waldbühne für den Landesverband Lippe mit geringstmöglichen Eigenmitteln des Landesverbandes Lippe durchzuführen. Das ist Ihnen gelungen.“

Peithmann wertet die Saison 2013 aber auch mit Blick auf die Besucherzahlen als großen Erfolg: „8000 Besucher anzuziehen, unter zum Teil widrigsten Witterungsbedingungen, das ist eine nicht selbstverständliche Leistung. Das unterstreicht, dass die Waldbühne bei der Kulturagentur in hervorragenden Händen ist und auch künftig von Ihnen und Ihren Mitarbeitern gemanagt werden sollte“, betonte Peithmann.

Auch im laufenden Jahr sollen wieder ansprechende und abwechslungsreiche Veranstaltungen stattfinden. „Es wird wieder ein Rock-am-Hermann-Konzert geben, das wir jedoch dieses Mal nicht in Eigenregie durchführen“, kündigte Noske an. „Wir haben eine Bielefelder Agentur gewonnen, die einen Rock-Tag am 5. Juli 2014 auf der Waldbühne anbietet.“

Am 19. Juli folgt eine Comedy-Show mit dem inzwischen etablierten und sehr beliebten Team von NightWash. Im August sind auf der Waldbühne wieder Kinonächte zu erleben. Erstmals wird dabei digitale Kinotechnik zum Einsatz kommen. „Ein Filmriss, wie wir ihn 2013 erlebt und sehr bedauert haben, ist damit ausgeschlossen“, betonte Noske.

Außerdem findet am 6. September ein Konzert des Ensembles VinoRosso aufgrund seines zehnjährigen Jubiläums statt.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt