weather-image
Bunter Mix an Genres / Kartenvorverkauf für den 8. September hat begonnen

„Rock im Schloss“: Countdown läuft

BAD PYRMONT. Abgegraste Portemonnaies von Müttern und Vätern, soweit das Auge reicht – und dann wollen die auch noch am Samstag, 8. September, zu „Rock im Schloss“: So in etwa stellt sich das Rock-im-Schloss-Team die Situation in Bad Pyrmont am Abend vor dem Konzert vor. Einlass ist ab 16 Uhr, die erste Band spielt um 16.30 Uhr. Musikalisch soll bei Rock im Schloss in der vierundzwanzigsten Edition aber auch ordentlich was abgehen.

veröffentlicht am 13.08.2018 um 18:29 Uhr
aktualisiert am 13.08.2018 um 19:20 Uhr

Hochgereckte Arme und Konfetti: Bei „Rock im Schloss“ soll am 8. September der Punk abgehen, versprechen die Veranstalter. Foto: Rock im Schloss

„Ganz bewusst haben wir dieses Jahr besonders auf einen bunten Mix an Genres geachtet“, sagt Philipp Karadensky: „Gitarren und Drums, aber auch Kontrabass und ganz abgefahren technischer Live-Elektro tummelt sich auf der Bühne. Wir wollten wieder bunter werden. Wir wollen zeigen, was es alles gibt.“


Alex Mofa Gang“ düsen auf ihren Mopeds aus Berlin an. Punkrock Baby! Hier knallt überschäumende gute Laune auf Liebe in all seinen Facetten. Es geht um Freundschaft, Verlust und Fehler. Immer laut, immer doll. Vollgas auf dem Mofa eben!


Haptix“ liefern ein audiovisuelles Dubstep-Spektakel. Leuchtende Outfits, Synthesizer, Technologie, die Bewegungen in Musik wandelt. Elektronisch, live, handgemacht.

„Vladi Wostok“ stehen auf der Bühne. Russian Surf, deutscher Pop, Kontrabass und viele Geschichten aus dem Kaukasus. Die liebe russische Omi von nebenan kriegt Besuch: Ihr Enkel kommt vorbei. Er bringt Freunde mit, Geschichten aus der Heimat werden erzählt.

„Driftwood“ liefern ab. Metalcore mit voller Aggressivität, unbändige Energie, Tradition. Das alles wird „more than music“, denn es werden Emotionen verarbeitet.

270_0900_104147_Anzeige_93mm.jpg
Foto: pr
  • Foto: pr

Weitere Künstler sind laut Veranstalter die Gruppen „Menschenkind“, „Alligator Rodeo“ und „Fourrox“.

„In diesem Jahr haben wir da einen Knaller in petto, die perfekte Lösung für knappes Taschengeld“, sagt Philip Karadensky vom Rock-im Schloss-Orga-Team aus Bad Pyrmont stolz: „Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt zu Rock im Schloss.“

„Da ist im Hintergrund natürlich einiges an Planung und Organisation notwendig“, erläutert Björn Bruns genauer: „Wir haben aber im Team schnell gemerkt, dass die Idee einen großen Mehrwert für die Jugendlichen in Bad Pyrmont darstellt. Rock im Schloss ist eine Veranstaltung für die Kids in Bad Pyrmont. Wir wollen die Jugendlichen zur Musik führen. Da lohnt sich die Arbeit!“ – „Wir sind ja selber alle hier zur Schule gegangen und wissen, wie öde das sein kann. Da wollten wir was gegen tun“, sagt Philipp Karadensky. „Die anderen Tickets werden natürlich nicht teurer. Und das Schülerticket mit vergünstigtem Eintritt gibt es natürlich weiterhin für jeden über 16 Jahren, solange er Schüler, Azubi oder Student ist.“ Für jeden, der das Glück hat, jünger als 16 Jahre zu sein, gibt es auf der Festival Website www.rockimschloss.com die Möglichkeit, sich sein kostenloses Rock im Schloss-Ticket zu bestellen. Das E-Ticket kommt dann direkt und einfach per E-Mail.

Mit der nicht-kommerziellen Organisation und der unverwechselbaren Atmosphäre im Pyrmonter Schlosshof ist Rock im Schloss ein Muss in jedem Terminkalender der Musikfreunde. „Wir achten sehr auf faire Preise und eine angenehme Atmosphäre. Wir sehen unsere Veranstaltung als kulturelles Ereignis, das für jeden bezahlbar bleiben und auf dem sich jeder zuhause fühlen soll“ sagt Björn Bruns „und jetzt mit dem freien Eintritt bis 16 noch mehr“.

Das Team um Rock im Schloss ist dabei immer auf der Suche nach Helfern: „Helfende Hände können wir sowohl im Vorfeld als auch während der Veranstaltung immer gut gebrauchen.“ sagt Björn Bruns: „Das Alter ist da erstmal zweitrangig. Wir brauchen Leute, die Bock haben, das Festival zu etwas besonderem zu machen.“


Der Ticketvorverkauf hat bereits begonnen. Karten gibt es auf www.rockimschloss.com, im Info-Zentrum Bad Pyrmont sowie in allen Geschäftsstellen der Dewezet.

Die Tickets kosten 12 Euro im Vorverkauf. Wie jedes Jahr gibt es das Schülerticket für alle Schüler, Azubis und Studenten. Dieses Ticket kostet 10 Euro. An der Abendkasse kosten Karten – sofern verfügbar– 15 Euro. red

ALEX MOFA GANGBerlin www.alexmofagang.de

HaptikVerl www.haptix-music.com

Vladi WostokBremen www.vladiwostok.de

DriftwoodHiddenhausen www.driftwoodmetal.de

MenschenkindHannover www.menschenkindband.de

Alligator RodeoDetmold www.alligatorrodeo.deafground.de

Four RoxHameln www.fourrox.jimdo.com



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt