weather-image
Täter werfen Fenster ein / 10 000 Euro Schaden

Randale an der Kirche

Bad Pyrmont (red). Bislang noch unbekannte Täter haben in der Nacht zum Ostersonntag Bleiglasfenster und Schaukasten der Stadtkirche eingeschlagen. Nach Angaben des Polizeihauptkommissars Klaus Titze richteten die Täter dabei einen geschätzten Schaden von rund 10 000 Euro an.

veröffentlicht am 05.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 15:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Betroffen durch die Tat informierte Pastor Müller am Ostersonntagmorgen die Pyrmonter Polizei“, sagte Titze. Die Beamten registrierten, dass sämtliche vier Verglasungen des Schaukastens mittig eingeschlagen worden waren. Ebenso wiesen zwei Bleiglasfenster oberhalb der Tür des Nebeneingangs Schlagspuren auf, wodurch auch hier Glas und Bleirahmen in Mitleidenschaft gezogen wurden. Darüber hinaus hatten die Täter vermutlich mit Steinen gegen zwei hohe Buntglasfenster des Kirchenschiffes geworfen und diese hierdurch ebenfalls beschädigt. „Möglicherweise ist die Tat in der Zeit von 2 bis 5 Uhr geschehen und hängt vielleicht mit einer laut grölenden Gruppe zusammen, die sich in der Nähe der Stadtkirche aufgehalten haben soll“, sagte Titze. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, kann sich unter 05281/94060 bei der Polizei melden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt