weather-image
23°
Ballettgala der Musikschule

Räubergeschichte im Pyrmonter Konzerthaus

BAD PYRMONT. Mit „Abenteuer im Räuberwald“ gibt es am Samstag, 10. März, ab 17 Uhr die vierte Ballettgala der Musikschule Bad Pyrmont.

veröffentlicht am 09.02.2018 um 14:15 Uhr
aktualisiert am 09.02.2018 um 17:30 Uhr

Die „Abenteuer im Räuberwald“ hat Hauke Hänning zu einem Plakatbild verarbeitet. Foto: pr/Musikschule
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Im Konzerthaus wird sich die gesamte Tanzabteilung auf der großen Bühne präsentieren. Die insgesamt fast 100 Mitwirkende in verschiedenen Kostümen sowie die Zuschauer werden in der Geschichte vom „Abenteuer im Räuberwald“ allerlei erleben. Die Choreographie zu diesem Ballett, an dem sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene beteiligen, wurde von der Leiterin der Ballettschule, Patricia Struffolino, entworfen.

Es handelt sich um eine Geschichte voller überraschender Wendungen: In einem von Naturwesen bewohnten Wald streiten zwei Räubergruppen um ihre Reviere. Als zwei Kinder die Verfeindeten dazu bringen sich gegenseitig zu respektieren, wächst die Freundschaft zwischen ihnen. Es entsteht die Aussicht auf ein friedvolles Zusammenleben. Begleitet wird die Ballettaufführung durch Livemusik, die verschiedene Ensembles der Musikschule beisteuern. Für die Ballettvorstellung ist zudem ein farbenprächtiges Plakatbild von Hauke Hänning entstanden.
Tickets zu 8 Euro, für Musikschulmitglieder 5 Euro und für Kinder 2,50 Euro gibt es in der Musikschule und beim Staatsbad. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt