weather-image
16°

Kämmerer drängt auf „drastische“ Haushaltsbeschlüsse

Pyrmonts Rat gerät durch die Finanzkrise unter Druck

Bad Pyrmont (uk). Kämmerer Eberhard Weber muss derzeit neue Erfahrungen machen, die ihm alles andere als lieb sind. Die Finanz- und Wirtschaftskrise treibt den Haushalt der Stadt Bad Pyrmont immer tiefer in die roten Zahlen. Nicht nur, dass 3,65 Millionen Euro im Haushaltsentwurf für 2010 fehlen (2009 waren es noch 2,4 Millionen Euro). Das Minus auf dem Girokonto, mit dem die Stadt in das neue Jahr geht, wächst einer nie gekannten Dimension in Höhe von 3,3 Millionen Euro entgegen. „Ich kann mich nicht erinnern, dass es das schon einmal gegeben hat“, ließ Weber den Finanzausschuss wissen und malte gleich noch eine „Horrorvision“ an die Wand, denn bis zum Jahr 2013 könnte das Liquiditätsproblem auf 14 Millionen Euro anwachsen. Weber bleibt nur die Hoffnung, dass das nicht passiert.

veröffentlicht am 20.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 11:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?