weather-image

Pyrmonts Politik berät Konjunkturpaket extra

Bad Pyrmont (jl). Die Pyrmonter Ratspolitiker haben die Entscheidung über die Verwendung des Geldes aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung aus der aktuellen Haushaltsberatung für 2009 herausgenommen. Die einzelnen Maßnahmen sollen in einem Nachtragshaushalt festgeschrieben werden.

veröffentlicht am 25.02.2009 um 16:15 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 16:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Ich bin optimistisch, dass dies noch vor den Osterferien gelingt“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Heinz Zühlke. Die CDU hatte diesen Vorschlag unterbreitet, der auch auf die Zustimmung der anderen Fraktionen und der Verwaltung gestoßen ist. „Das entspricht einer Empfehlung der Spitzenverbände“, macht Kämmerer Eberhard Weber deutlich, dass es ohnehin dazu gekommen wäre.

Der Grund ist einfach: Die Maßnahmen, die aus dem Konjunkturpaket gefördert werden können, sollen „zusätzlich“ sein. Per Nachtragshaushalt werden sie deutlich von den Vorhaben unterschieden, die die Stadt auch ohne Hilfe aus Berlin und Hannover einplant. Genau 667694 Euro bekommt Bad Pyrmont und muss 135901 Euro selber beisteuern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt