weather-image

Betriebe haben 100 000 Euro beisammen

Pyrmonts Kur- und Verkehrsverein wendet Tourismusbeitrag ab

BAD PYRMONT. Das Klinkenputzen hat sich gelohnt – und zahlt sich nun für alle Gewerbetreibenden und Selbstständigen aus, die direkt oder indirekt am Tourismus in der Kurstadt verdienen: Bad Pyrmonts Kur- und Verkehrsverein konnte die Einführung des als zusätzliche Steuer gefürchteten Tourismusbeitrags vorerst abwenden.

veröffentlicht am 01.10.2018 um 20:43 Uhr

Martina Tigges-Friedrichs, Jan Wiedel (re.) und Guido Radtke aus dem Vorstand des Kur- und Verkehrsvereins sind erleichtert, dass der KVV sein Nahziel erreicht und auf freiwilliger Basis 100 000 Euro zur Tourismusförderung aufgebracht hat. Foto: jl
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt