weather-image
25°
Zwischen Aufbruch und Tradition

Pyrmont-Fotos aus den 50er und 60er Jahren

BAD PYRMONT. Die 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts nach Ende des Weltkrieges waren Aufbruchsjahre – auch in Bad Pyrmont.

veröffentlicht am 13.08.2017 um 23:13 Uhr
aktualisiert am 14.08.2017 um 19:11 Uhr

Der Blick von der Wandelhalle aus geht über die weiß lackierten Holzbänke auf den Brunnenplatz mit den angrenzenden vornehmen Logierhäusern. Die Kurgäste betrachten die Szene wie ein Bühnenbild voller Aktionen.
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite

Es waren Jahre mit vielen zufriedenen Kurgästen, der Kurbetrieb erblühte in neuem Glanz, die Menschen gingen aus, tanzten, und die Brunnenstraße war noch keine Fußgängerzone. All das und viel mehr zeigt ein sehenswerter Bildband. Dr. Dieter Alfter und Wolfgang Warnecke haben 160 spannende historische Fotos und Postkarten aus den Sammlungen des Museums und des Statsbad-Archivs zusammengestellt, die ein facettenreiches Bild des Kurortes zeichnen. Der Leser erfährt zudem etwas über Freizeit, Berufswelten, das ländliche Leben und die Zeit zwischen Aufbruch und Tradition. Der Bildband lädt ein zum Neu- und Wiederentdecken Bad Pyrmonts.

Das Buch gibt es für 8,90 Euro in der Geschäftsstelle der Pyrmonter Nachrichten, Rathausstraße 1.

In den 1950er Jahren wurde die Hauptallee wieder zum Treffpunkt und zur Bühne.
  • In den 1950er Jahren wurde die Hauptallee wieder zum Treffpunkt und zur Bühne.
Klassische Musik ist Balsam für die Seele. Die Kurgäste genießen es.
  • Klassische Musik ist Balsam für die Seele. Die Kurgäste genießen es.
Tanztee unter freiem Himmel: Bei Kaffee und Kuchen gab es nachmittags immer etwas zu sehen.
  • Tanztee unter freiem Himmel: Bei Kaffee und Kuchen gab es nachmittags immer etwas zu sehen.
Wer sich entspannen will, kann überdachte Liegestühle nutzen.
  • Wer sich entspannen will, kann überdachte Liegestühle nutzen.
270_0900_57471_pn109_Historisch_1108.jpg
In den 1950er Jahren wurde die Hauptallee wieder zum Treffpunkt und zur Bühne.
Klassische Musik ist Balsam für die Seele. Die Kurgäste genießen es.
Tanztee unter freiem Himmel: Bei Kaffee und Kuchen gab es nachmittags immer etwas zu sehen.
Wer sich entspannen will, kann überdachte Liegestühle nutzen.
270_0900_57471_pn109_Historisch_1108.jpg
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare