weather-image

Pyrmonter Paar auf A 7 in Wrack eingeklemmt

Göttingen / Bad Pyrmont (jl). Bei einem Unfall auf der A 7 in Höhe der Raststätte Göttingen ist am Sonntagmorgen um kurz vor 8 Uhr ein Ehepaar aus Bad Pyrmont schwer verletzt worden. Der Fahrer (59) und seine gleichaltrige Frau mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack ihres Toyota geschnitten werden. Beide wurde in die Göttinger Uniklinik gebracht.

veröffentlicht am 18.10.2009 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 12:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

 

 Zu dem Unfall war es gekommen, als ein Fahrer (42) aus Sottrum bei Rotenburg/Wümme mit seinem vier Wochen alten Mercedes auf der rechten Spur ungebremst in den Wagen der Pyrmonter raste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Toyota in einen Graben geschleudert. Den Schaden schätzt die Polizei auf 65 000 Euro. Der Mercedes-Fahrer wurde nur leicht verletzt. Weil während der Bergung vorsichtshalber der Rettungshubschrauber auf der Autobahn landete, sperrte die Polizei die Fahrbahn in Richtung Hannover.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt