weather-image
10°
m & i-Fachklinik betreut Spitzenkader aus der Republik zur WM und den Olympische Spielen

Pyrmonter machen tadschikische Sportler fit

Bad Pyrmont (red). Die m&i-Fachklinik darf sich jetzt „Offizieller Betreuer der Olympischen Nationalmannschaft der Republik Tadschikistan“ nennen. Dieser Status wurde ihr bei einer Feierstunde in der tadschikischen Botschaft in Berlin verliehen.

veröffentlicht am 10.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 04:21 Uhr

270_008_5304084_pn102_0903_27_2.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Kooperation wurde in einer Vereinbarung zwischen der Klinik und dem Olympischen Komitee der Republik Tadschikistan durch Klinikgeschäftsführer Peter Middel und den Minister für Tourismus und Sport der Republik Tadschikistan, Malikscho Nematov, besiegelt. Wesentlicher Inhalt der Kooperation ist die umfangreiche therapeutische Betreuung der Sportler durch die Physio- und Sporttherapeuten der Fachklinik vor und gegebenenfalls während der Zeit der Weltmeisterschaften, der Asienspiele, olympischen Qualifikationen und Olympischen Spiele in London. Zudem regelt diese Kooperation eine Ausbildung tadschikischer Therapeuten in der Pyrmonter Klinik.

Bereits im Januar hielten sich die ersten Sportler zu einem zehntägigen Trainingslagerin der Klinik auf. Im Augenblick wird der Silbermedaillengewinner der Asienspiele in der Sportart Taekwondo, Alischer Gulov, sporttherapeutisch intensiv betreut und auf die Olympiade vorbereitet.

Darüberhinaus haben Nematov und Middel auch die Möglichkeiten der Betreuung weiterer Mannschaften besprochen. So ist der Besuch der Fußballnationalmannschaft der Republik Tadschikistan, der bereits für 2011 vorgesehen war, aber dann doch nicht zustande kam, in diesem Jahr fest eingeplant. Geplant ist dabei ein Spiel gegen eine Auswahl heimischer Fußballer. Peter Middel wird demnächst nach Tadschikistan reisen, um die Kooperation eventuell auf Kur- und Rehawesen auszubauen.

Botschafter Dr. Imomudin Sattarov, Minister Malikscho Nematov und Peter Middel (v.li.) bei der Vertragsunterzeichnung in Berlin. Foto: pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt