weather-image

Prunkvoller Auftritt beim "Fürstentreff"

Bad Pyrmont (Hei/jl). Lange bevor Merkel & Co. irgendwo in der Welt wichtige Konferenzen abhielten, fand in Bad Pyrmont 1681 das erste EU-Gipfeltreffen statt. Unter diesem ganz neuen Aspekt sah Heidi Bretz am Freitagabend den ,,Historischen Für- stentreff“ bei der Eröffnung auf dem Brunnenplatz..

veröffentlicht am 03.07.2009 um 22:11 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 23:41 Uhr

Fürstentreff
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont (Hei/jl). Lange bevor Merkel & Co. irgendwo in der Welt wichtige Konferenzen abhielten, fand in Bad Pyrmont 1681 das erste EU-Gipfeltreffen statt. Unter diesem ganz neuen Aspekt sah Heidi Bretz am Freitagabend den ,,Historischen Für- stentreff“ bei der Eröffnung auf dem Brunnenplatz.


 Dass 284 Mitwirkende das Stelldichein 34 gekrönter Häupter und bedeutender Geistesgrößen auf Europas ältester Hauptallee darstellen, würdigte der stellvertretende Kurdirektor Werner Streicher als beachtliche ehrenamtliche Leistung. Und Bürgermeisterin Elke Christina Roeder, im Kostüm der Goethe-Freundin Charlotte von Stein, sah im ,,Fürstentreff“ ein Markenzeichen der Stadt über Bad Pyrmonts Grenzen hinaus.
Nach dem Défilée der Könige, Fürsten und Prinzessinnen starteten 340 Brieftauben in den Himmel, wie jedes Jahr von den Pyrmonter Taubenzüchtern zur Verfügung gestellt.
 Konnten die Vögel beizeiten ihre Käfige verlassen, so mussten es die Hochwohlgeborenen-Darsteller in ihren teils schweren Roben und wollenen Gehröcken noch ein paar Stunden länger aushalten. Denn das NDR-Fernsehen rückte mittags zur Live-Berichterstattung an und filmte in der Garderobe – ob nun die Bürgermeisterin beim Ankleiden oder andere Mitwirkende bei ihrer mittlerweile routinierten Verwandlung.  Eigentlich hatte das 16-köpfige TV-Team auch noch die flatternden Tauben



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt